Bürgerhilfe

Logo3

Der Arbeitskreis „Dörfliches Leben“ hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Bürgerhilfe in Vogtareuth zu gründen. Zweck der Bürgerhilfe ist es, dass sich Gemeindebürger untereinander bei kleinen Alltagsaufgaben helfen. Eine(r) benötigt eine bestimmte Unterstützung (z. B. beim Rasenmähen) und über die Bürgerhilfe wird der Kontakt zu Dem-/Derjenigen hergestellt, der die Hilfe anbietet. Die „Bezahlung“ erfolgt entweder in Form einer Gegenhilfe oder einer frei verhandelbaren Aufwandsentschädigung. Nebenbei wird so auch der dörfliche Kontakt untereinander gefördert und vertieft. Im Grunde ist die Idee der Bürgerhilfe zu vergleichen mit einer auf das Gemeindegebiet erweiterten Nachbarschaftshilfe unter dem Motto:

 

Ich für Dich   –   Du für Mich   –   Wir für Uns

 

Nun suchen wir Bürger, die einerseits für eine oder mehrere der unten beispielsweise aufgeführten Tätigkeiten die Unterstützung von Dritten benötigen und andererseits hilfsbereite Hausfrauen, rüstige Rentner und sonstige tatkräftige Mitbürger, die solche Leistungen anbieten möchten:

 

Fahr- und Begleitdienst (z. B. FOS, Praktikumsstelle, Arzt, Einkauf etc.) Gartenarbeiten / Grabpflege
Behördengänge Haushalt
Beratungstätigkeiten (z. B. Ämter) Freizeitgestaltung(Ausflüge, Handarbeitskurse u. ä.)
Versorgung der Haustiere / Pflanzen Kleine Reparaturen
Hausaufgabenbetreuung Baby-Sitting
Kinderbetreuung

 

Haben Sie Interesse oder wollen nähere Informationen zur Bürgerhilfe, dann rufen Sie einfach bei einem der Mitglieder des Arbeitskreises „Dörfliches Leben“ an:

 

Heidi Röllnreiter 1681 Regina Mayer 909802
Andrea Maier 699699 Brigitte Fischer 908989
Georg Sewald 1049 Sandra Hofbauer 909629
Klaus Grandl 909366 Ruth Gassner 907766