Alternativer Fahrplan für die Bushaltestelle „Vogtareuth Ort“

Der Öffentliche Personennahverkehr ist eine wichtige Infrastruktur für die Gemeinde. Leider sind die Fahrpläne für die Linie 9415 etwas unübersichtlich. Da es in Vogtareuth zahlreiche Gäste gibt, die auch gerne den Bus nutzen möchten, wurde im Jahr 2015 ein Konzept für alternative Fahrpläne entwickelt.

Das Ergebnis sind so genannte Haltestellenfahrpläne mit dem Fahrziel Rosenheim. Sie enthalten die Abfahrtszeiten für die jeweilige Haltestelle in Richtung Rosenheim und die Abfahrtszeiten ab Rosenheim zurück zur betreffenden Haltestelle.

Diese Pläne sind übersichtlich, selbsterklärend und, aus Rücksicht auf ausländische Gäste, zweisprachig (Deutsch und Englisch).

Komplett überarbeitet

Die Fahrpläne wurden in 2016 überarbeitet und benutzerfreundlicher gestaltet. Diverse Textelemente wurden durch Symbole ersetzt und eine besser lesbare Schriften verwendet. Jetzt sind die Pläne übersichtlicher und der Informationsgehalt wurde auf das Notwendige reduziert.

Format

Die Fahrpläne haben das Format A4 und sind zweiseitig. Auf der Vorderseite finden sich die Abfahrtszeiten in Richtung Rosenheim, auf der Rückseite die Abfahrtszeiten ab Rosenheim zurück zur betreffenden Haltestelle.

Verteilung

Um die Fahrpläne den Fahrgästen zur Verfügung zu stellen, müssten die Pläne eigentlich an den Haltestellen ausliegen. Das hat sich als nicht praktikabel erwiesen. Jetzt bietet sich die Verteilung über die Website der Gemeindeentwicklung an.

Haltestellenfahrplan „Vogtareuth Ort“

Irgendwo muss man anfangen und so wurde für den ersten Fahrplan 2017 die Bushaltestelle mit dem höchsten Fahrgastaufkommen ausgewählt: Vogtareuth Ort. Über den nachfolgenden Link laden Sie die PDF-Datei auf Ihren Rechner und drucken sie einfach aus. Wer einen Drucker mit Duplex-Funktion (Drucken auf Vorder- und Rückseite) besitzt, bekommt alles auf ein Blatt.

Der Fahrplan kann in der vorliegenden Fassung beliebig  genutzt, vervielfältigt und kostenlos (!) weiterverteilt werden.

Download Busfahrplan Vogtareuth Ort

Änderungswünsche, Hinweise auf Fehler oder Anmerkungen senden Sie bitte an hajer@planet-text.de.

Weitere Haltestellen

Die Fahrpläne für die Haltestellen

  • Vogtareuth Süd
  • Schön Klinik
  • Zaisering / Lochen (kombiniert)

liegen fertig in der Schublade, wurden bisher aber nicht auf den aktuellen Stand gebracht.  Wer einen der genannten Pläne benötigt, kann ihn per E-Mail anfordern. Die Aktualisierung dauert ca. eine Woche. Der fertige Fahrplan wird über die Website der Gemeindeentwicklung als Download zur Verfügung gestellt

Offenes Weihnachtssingen am 23. Dezember 2016

Kurz vor Heiligabend findet ein offenes Weihnachtssingen statt. Eingeladen sind alle, die gerne Singen und sich auf die Feiertage einstimmen möchten.

Wann geht es los?: Am Freitag, den 23. Dezember 2016, um 18:00 Uhr
Wo?: Am Parkplatz beim Bäcker Adlmaier in Vogtareuth
Was muss ich mitbringen?: Möglichst die ganze Familie, eine Stirnlampe / Taschenlampe zum Lesen der Liedtexte und Freude am Singen.
Noten und Liedtexte liegen Vorort auf.
Bei Fragen: Hans Hajer, Telefon: 08038-9123

Dorfladen Vogtareuth – Großes Interesse an Genossenschaftsanteilen

 

Seit der ersten Vorstellung der Idee des genossenschaftlich betriebenen Dorfladens in Vogtareuth sind jetzt sechs Wochen vergangen. Seitdem haben sich mehr als 60 potentielle Genossen für über 450 Anteile zu je 50 Euro unverbindlich vormerken lassen. Darüber hinaus haben viele weitere ihr Interesse an Genossenschaftsanteilen bekundet. Dieses große Interesse zeigt uns, dass der Wunsch nach einer konsequent auf Regionalität und Qualität ausgerichteten Nahversorgung im Zentrum von Vogtareuth auf einer breiten Basis steht.

Zu unserem Ziel von 1.000 Genossenschaftsanteilen ist es noch ein weiter Weg, aber wir sind auch hier zuversichtlich, es bis zur Eröffnung 2017 zu erreichen.

Zur Zeit bereiten wir die Gründung der Genossenschaft vor. Hier ist auch juristisch einiges zu beachten. Am 6. Oktober 2016 um 20.00 Uhr wollen wir eine weitere Infoveranstaltung für alle Interessierten im Schulhaus in Vogtareuth durchführen. Wir arbeiten daran, dass idealerweise an diesem Tag dann auch die Gründung der Genossenschaft vollzogen werden kann.

In der Zeit bis dahin werden die Planungen auf allen Ebenen vorwärts gehen. An Alle, die sich hier mit einbringen, gilt schon jetzt ein herzlicher Dank für die Bereitschaft zur Mitarbeit.

Auch weiterhin liegen für Interessierte beim Bäcker Adlmaier in Vogtareuth und Samstags auch in Zaisering am Dorfmarkt Informationen und „Vorläufige Absichtserklärungen“ auf. Ebenfalls sind die Infos alle auf der Webseite der Gemeindeentwicklung abrufbar. Bei Fragen oder Wünschen steht die Emailadresse dorfladen.vogtareuth@gmail.com zur Verfügung.

Unverbindliche Absichtserklärung

Allgemeinde Infos zum Dorfladen

Lukas Herzog und Martin Schlagbauer

Genossen gesucht – Informationstreffen des AK Nahversorgung am 21. Juli 2016

Großes Interesse an der Gründung eines genossenschaftlichen Dorfladens

Wer will in die Dorfladen-Genossenschaft investieren ?

Am Donnerstag, 21. Juli 2016 fand ein Informationstreffen des AK Nahversorgung im Raum der Gemeindeentwicklung in der Schule Vogtareuth statt. Die ca. 50 interessierten Bürgerinnen und Bürger wurden von Martin Schlagbauer über das Projekt „Dorfladen“ informiert. Ausgehend von den Anfängen der Arbeit des AK Nahversorgung und der Gründung des Zaiseringer Dorfmarktes ist die Idee entstanden in Vogtareuth einen Dorfladen in Form einer Genossenschaft zu gründen. Durch den Umzug der Metzgerei Gassner in den neuen Nettomarkt ergibt sich die Möglichkeit mit relativ geringem Aufwand einen Dorfladen einzurichten.

Das Ziel des Dorfladens ist es, hochwertige Lebensmittel und Produkte zu verkaufen die in Vogtareuth oder der nähren Umgebung erzeugt oder hergestellt werden.  Martin Schlagbauer hat in seinem Vortrag auch einige Berechnungen aufgezeigt wie ein Dorfmarkt in Vogtareuth funktionieren könnte. Das wichtigste für das Gelingen ist aber die aktive Beteiligung der Vogtareuther Bürgerinnen und Bürger. Das Projekt „Dorfladen Vogtareuth“ kann nur etwas werden wenn sich möglichst viele daran beteiligen.

Im Anschluss an den Vortrag war noch ausreichend Zeit um verschiedene Fragen zu klären. Alle Teilnehmer hatten die Möglichkeit sich auf vorbereiteten Fragebögen einzutragen und unverbindlich anzugeben, wie sie sich an dem Projekt beteiligen wollen.

Aktuell ergibt sich daraus bereits eine Investitionsabsicht für über 200 Genossenschaftsanteile zu je 50,- Euro. Darüber hinaus sind einige auch bereit sich auch bei Umbau, Verkauf, Verwaltung und Organisation zu beteiligen. Der Informationsabend war die erste Hürde auf dem Weg zu einem Dorfladen. Nachdem sich so viele für die Idee interessieren und diese auch unterstützen, können wir nun die weiteren Schritte angehen. Das erste Ziel ist es nun Eigenkapital in Höhe von 50.000,- Euro (das entspricht 1.000 Genossenschaftsanteilen) zusammen zu bekommen.

Dann kann der nächste Schritt, die Gründung der Genossenschaft im September vorgenommen werden. Der Zeitplan ist eng gesteckt denn der Laden soll bereits im Januar 2017 eröffnet werden. Bei der Bäckerei Adlmaier und auf dem Dorfmarkt in Zaisering können weitere „Absichtserklärungen“ ausgefüllt werden. Ganz im Sinne der Gemeindeentwicklung, Heimat lebenswert gestalten, sind alle aufgerufen sich an dem Projekt „Dorfladen“ zu beteiligen.

Das Formular (Unverbindliche Absichtserklärung), ein Entwurf für die Satzung der Genossenschaft (ENTWURF – Satzung der Genossenschaft) und weitere Informationen (Ein Dorfladen für Vogtareuth)  sind auf der Internetseite der Gemeindeentwicklung Vogtareuth abzurufen  (www.gemeindeentwicklung-vogtareuth.de). Für Fragen oder Anregungen wurde auch eine Emailadresse eingerichtet (dorfladen.vogtareuth@gmail.com).

Lukas Herzog

Aufsteller

Ein Dorfladen für Vogtareuth

Unverbindliche Absichtserklärung

ENTWURF – Satzung der Genossenschaft

 

Dorfmarkt am 20. Juni findet im jedem Fall statt

Am Freitag, den 20. Juni findet in Zaisering das Weinfest der Freiwilligen Feuerwehr Zaisering statt. Und am Sonntag darauf feiert der Kindergarten St. Vitus Zaisering sein 40-jähriges Bestehen. Da aufgrund der Wettervorhersagen es sein kann, dass für diese Feste ein Zelt aufgestellt werden muss, dann werden die Marktstände dafür abgebaut.

In diesem Fall gibt es unseren Markt am Samstag mit allen Produkten dann im Festzelt – auch wieder von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Euch !!!

Start frei für den Kinder-Fotowettbewerb 2015 im Gemeindegebiet Vogtareuth

Am 20. Mai ist offizieller Start des Kinder-Fotowettbewerbs. Aufgerufen sind alle Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren, die in der Gemeinde Vogtareuth wohnen. Sämtliche Informationen zum Wettbewerb wie Teilnahmebedingungen, die ausgelobten Preise und vieles mehr findet sich auf der eigens eingerichteten Website unter voto2015.de.

Wenn Eure Kinder im richtigen Alter sind: Mitmachen! Sollte es mal klemmen, dürft ihr ihnen ruhig unter die Arme greifen …

Organisiert wird der Wettbewerb vom AK Nahversorgung und der Schön Klinik Vogtareuth. Die Arbeiten für die Gemeinde koordinieren Johannes Herzog und Hans Hajer. Um die Teilnahme der Kinder in der Schön Klinik Vogtareuth kümmert sich Christiane Bahner.

Bis zum 20. Juni ist erst einmal Wettbewerb angesagt. Die Preisträger werden dann innerhalb von 14 Tagen ermittelt. Und am 04. Juli 2015 um 10:00 Uhr werden die Gewinner in den verschiedenen Altersgruppen auf dem Dorfmarkt in Zaisering bekanntgegeben und die Preise ausgehändigt. Wenn alles klappt, wird Martin Schlagbauer an diesem Termin ab 09:00 Uhr eine große Frühstücksrunde organisieren. Wie das endgültige Programm an diesem Tag aussieht, werden wir an dieser Stelle rechtzeitig bekanntgeben.

Wir danken den Sponsoren für Ihr Engagement!

Solarprojekt bewirbt sich um den Verkehrssicherheitspreis 2015

Das Solarprojekt geht jetzt in die Sommerpause. Nachdem die wichtigsten Arbeiten erledigt sind, möchten wir gerne wissen, ob sich die Idee auch bayernweit durchsetzen kann.

Dazu beteiligen wir uns an der Ausschreibung für den Verkehrssicherheitspreis 2015 der Landesverkehrswacht Bayern. Ausgelobt ist ein Preisgeld in Höhe von insgesamt  7.500 €, das gegebenenfalls unter mehreren Preisträgern aufgeteilt wird.

Die Jury besteht aus  Vertretern der Versicherungskammer Stiftung, der Landesverkehrswacht Bayern sowie dem Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr. Folgende Punkte werden in der Beurteilung der Projekte berücksichtigt:

  • Nachhaltigkeit
  • Ehrenamtlicher Einsatz
  • Innovative Ideen und Projektansätze

Dann schau mer mal, was draus wird.

 

Auch zweiter Zaiseringer Dorfmarkt ein voller Erfolg

Am heutigen Samstag, 2.5.2015, fand in Zaisering der zweite Zaiseringer Dorfmarkt statt. Eigentlich haben wir damit gerechnet, dass nach der fulminanten Eröffnung in der vergangenen Woche es sich ein bischen abflaute. Der Markt startete in dieser Woche mit einem erweiterten Sortiment – und das Interesse daran war wieder enorm.

Das Obst- und Gemüsesortiment bot jetzt bereits unter anderem Bananen und Erdbeeren, Champignons, Möhren, Spargel, Kartoffeln, Chinakohl, Blumenkohl und Kopfsalat – natürlich alles in regionaler Bio-Qualität.

Von der Metzgerei Girgl gab es dieses Mal auch neben Weißwürsten, Wiener und warmen Leberkäse abgepackte Gelb-, Schinken- und Tirolerwurst und Geräuchertes.

Das erweiterte Sortiment wurde sehr gut angenommen und gegen Marktende waren viele Artikel restlos ausverkauft. Vielen Dank hier an Alle unsere bereits zahlreichen Kunden !!!

An den vergangenen beiden Märkten waren alle helfenden Hände so beschäftigt, dass wir gar nicht darauf hinweisen konnten, dass wir unser Sortiment auch um Getränke erweitert haben. In Zusammenarbeit mit dem Getränkemarkt Getränkepanorama bieten wir auf unserem Markt Flötzinger Spezi, Auer-Bräu Hell, 111er Pils, Weißbier, Russn und Spritz und Orangenlimonade, Franziskaner Alkoholfrei sowie Wasser von Adelholzener und Saftschorlen (Apfel und Johannesbeere) von ORO auch als Kästen zum Mitnehmen an.

Darüber hinaus wollen wir natürlich unseren Marktstand als Kommunikationsplatz stärken. Dafür haben stellen wir für alle Kunden Marmelade und Butter für ein kommunikatives Frühstück zur Verfügung. Also einfach den Kaffee und die Semmeln bei uns kaufen, hinsetzen und mit anderen Marktbesuchern gemütlich frühstücken !!!

Wir freuen uns schon auf den nächsten gemütlichen Markt am 9. Mai und viele Zaiseringer Marktbesucher.

DER VEREIN ZUR FÖRDERUNG DER NAHVERSORGUNG IN ZAISERING E.V. SUCHT NOCH MITGLIEDER UND FÖRDERER
Ein großes Anliegen ist auch, dass uns viele Menschen als aktive und passive Mitglieder im „Verein zur Förderung der Nahversorgung in Zaisering e. V.“ mit ihrer Mithilfe oder einem jährlichen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 10 EUR unterstützen. Einfach hier den Mitgliedsantrag ausdrucken, ausfüllen und per Post zurück an die angegebene Adresse oder als gescanntes Dokument per Email an dorfmarkt.zaisering@gmail.com.

Vielen Dank allen Unterstützern des Vereins schon mal im Voraus.

MITGLIEDSANTRAG